Dienstag, 12. Mai 2015

Die, die im Regen tanzt



Es gibt kein Gefühl, das belebender und reinigender ist, als im Regen zu tanzen.

(via)


Ich weiß nicht, ob jede Nation das Phänomen des Sommerregens kennt. Ich weiß natürlich, dass viele Völker ihr Leben um die Gezeiten und Wetterlagen herumbauen. So zum Beispiel bringt der Monsumregen in Indien genug Wasser für die Reisfelder.


Aber deutscher Sommerregen - das ist ein Erlebnis. 
Er hat keinen richtigen Nutzen. Es ist einfach nur schön.


In Deutschland bringt die drückende Sommerhitze oft schwüle und stickige Luft. Daher ist der Sommerregen warm und oft nur von kurzer Dauer und danach erscheint wieder die Sonne und trocknet einen.



Er ist der Schauplatz für eine Wasserschlacht zwischen Kindern.
Er ist die Szenerie eines Hollywoodkusses.

Manche Menschen fühlen jeden Tropfen, andere werden nur nass.

Tanzt mit mir und genießt den Regen!